Pfirsich Lavendel Shrub

pfirsich-lavendel-shrub-02

Unserer erster Shrub! Wie, noch nichts davon gehört? Eigentlich ganz einfach erklärt: Ein Sirup auf Essigbasis. Auf welche Arten dieser hergestellt werden kann und wo er zum Einsatz kommen kann, erklären wir euch hier.

Weiterlesen

Rhabarber Gin Fizz

Rhabarber Gin Fizz

Der erste Vorbote des Frühlings ist da. Nein, nicht das Wetter – der Rhabarber! Wurzelgemüse, Zitrusfrüchte und Lageräpfel bekommen jetzt endlich Gesellschaft im Obst- und Gemüseregal.
Interessanterweise ist der Rhabarber eine Gemüsesorte, wird aber hauptsächlich als Obst verstanden und auch als solches verwendet. Meist in Marmeladen, Kompott oder in Kuchen verarbeitet, wird durch Zuckerzugabe der hohe Säureanteil des Rhabarbers ausgeglichen. Das perfekte Gemüse/Obst also für einen säurebetonten Drink, wie zum Beispiel den guten alten Gin Fizz.

Weiterlesen

Gin Tonic mit Gurken-Espuma

© Benedikt Steinle // www.schoentrinken.at

Unser nächstes Experiment mit der isi-Flasche steht an: Ein Gurkenschaum zum Gin Tonic. Wie schon bei unserem ersten Versuch – in Form eines Lime-Espumas – erhält der Longdrink eine zusätzliche erfrischend-fruchtige Note, die sich Schluck für Schluck mit dem Drink verbindet und somit ein ganz neues Geschmackserlebnis mit sich bringt. Vorbei die Zeiten mit zu großen Gurkenscheiben im Drink, die den Geschmack von Gin und Tonic völlig übertünchen.

Weiterlesen

Quittenpunsch mit oder ohne Alkohol

Quittenpunsch

Ihr erinnert euch bestimmt noch an den süßen Geschmack der Punsche, die ihr vergangenes Jahr am Christkindl-/Weihnachtsmarkt getrunken habt, oder? Oder – noch schlimmer – ist heuer schon wieder darauf reingefallen und schwört sich anschließend, nie wieder dieses Zeug zu trinken, das nach zwei Häferl die Pappn verpickt. Abhilfe schafft unser Rezept für einen winterlichen Quittensirup, der die Basis unseres Punsches darstellt und mit relativ wenig Zucker hergestellt wird.
Zudem ist der Sirup, in sterile Flaschen abgefüllt, im Kühlschrank mehrere Wochen haltbar und man kann sich, wann immer der Gusto kommt, kleine Mengen zubereiten. Vorbei die Zeiten, in denen man zuhause fünf Liter und mehr angesetzt und tagelang daran getrunken hat.

Weiterlesen