Red Ginger

© Benedikt Steinle // www.youarehungry.com

Gerade eben habe ich noch eine Caspare Collins für die Liebste zubereitet, und da kommt mir plötzlich eine Eingebung: Warum nicht was mit Wermut und Ginger Beer ausprobieren? Schließlich geht das im Stattheurigen ja auch – zumindest so ähnlich. Oliver, der Wirt dieses wunderbaren und leider nur vorübergehenden Phänomens, serviert einen Burschik Dry mit Ginger Beer (den Konrad, benannt nach seinem Hund). Ich hab aber (aufgrund vorweihnachtlich leerer Regale beim Hersteller) nur einen roten da. Aber das geht sicher auch. Gesagt – getan.

Zutaten für 1 Drink:

3 cl Bourbon Whisky
4 cl Burschik’s Red
2 cl Zuckersirup
3 cl Limettensaft (frisch gepresst)
2 Dashes Angostura
Ginger Beer
1 Cocktailkirsche
Zitronenschale zum Garnieren

Bourbon, Burschik, Zitronensaft, Limettensaft und Angostura in einen Shaker mit Eis geben und kräftig schütteln, bis der Shaker kalt ist. In ein ein mit Eiswürfel gefülltes Highball-Glas oder einen Tumbler abseihen und mit Ginger Beer aufgießen. Mit Cocktailkirsche und Zitronenschale am Spieß garnieren.

© Benedikt Steinle // www.youarehungry.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code