Pepperspray Gin Daiquiri

Pepperspray Daiquiri

Nach der Salt Foam Margarita versuchen wir uns nun an einem anderen klassischen Cocktail: ein Daiquiri, den wir mit einer Pfeffer Tinktur aufpeppen. Und wenn die Not erfinderisch macht, wird aus der Tinktur auch gleich noch ein Pfefferspray.

Pfeffer wird Cocktails häufig in grob gemahlener Form zugegeben. Mit dem Ergebnis, dass der Gast auf unzähligen Pfefferstücken herum kaut. Abhilfe schafft eine selbstangesetzte Pfeffer Tinktur, die nicht nur die Schärfe, sondern vor allem auch den Geschmack einer bestimmten Pfeffersorte in den Drink bringt. Ein solcher Pfeffer kann zum Beispiel der Kubeben Pfeffer sein, der eine dezente Schärfe, aber einen intensiven Geschmack nach Minze und Menthol aufweist. Konserviert in Form einer Tinktur, die wie ein Bitter eingesetzt wird – 2-3 dashes in den Drink – erhält der Daiquiri zu seiner typischen Säure eine minzige Frische.

Pro-Tipp: Falls gerade keine Bitterflasche auffindbar ist – so uns passiert – füllt man die Tinktur eben in eine kleine Sprühflasche. Das somit zufällig produzierte Pfefferspray 2-3 Mal über den fertigen Drink sprühen und genießen. Augenkontakt vermeiden!

Zutaten für die Pfeffer Tinktur:

10 g Kubeben Pfeffer z.B. von Die Pfefferei
10 cl Premium Wodka

Pfeffer im Mörser grob mahlen und im Wodka bei Zimmertemperatur für min. 8 Stunden ziehen lassen. Danach durch einen Kaffee- oder Teefilter in eine sterile Flasche füllen. So sollte die Infusion mehrere Wochen im Kühlschrank haltbar sein.

Zutaten für 1 Drink:

4 cl Gin
2 cl Limettensaft (frisch gepresst)
1 cl Zuckersirup
2-3 dashes Pfeffer Tinktur
Eiswürfel

Für den Drink Gin, Limettensaft, Zuckersirup und Pfeffer Tinktur in einem Shaker mit 3-4 Eiswürfeln kräftig schütteln. Durch ein Sieb in eine vorgekühlte Cocktailschale abseihen. 2-3 Mal mit der Pfeffertinktur besprühen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code