Apple Rosemary mit Wodka Infusion

SONY DSC

Hier kommt unser erster zaghafter Versuch, dem aktuellen Trend von selbst angesetzten Spirituosen in Form von Infusions zu folgen. Meist werden Wodka, Gin, Sake oder weißer Rum herangezogen, in welche Früchte, Kräuter und Gewürze mehrere Tage lang eingelegt werden. Dabei nimmt die jeweilige Spirituose die infusionierte Zutat auf und erhält eine völlig neue Geschmacksrichtung, die pur oder wie hier in einem Cocktail genossen werden kann.

Zutaten für die Wodka Infusion:

500 ml hochwertiger Wodka
2—3 Rosmarinzweige

Die Rosmarinzweige 4—5 Tage in den Wodka einlegen. Der Wodka sollte eine leicht grüne Farbe erhalten und natürlich ein merkliches Rosmarin-Aroma angenommen haben. Die nun recht farblosen Rosmarinzweige entfernen und den Wodka nach folgender Anleitung weiter verarbeiten.

Zutaten für 1 Drink:

4 cl Wodka (Rosmarin Infusion)
3 cl Limettensaft (frisch gepresst)
2 cl Holundersirup
4 cl naturtrüber Apfelsaft
5—6 Minzblätter
1 Rosmarinzweig
Eiswürfel

Einen Tumbler mit Eiswürfeln füllen und Minzblätter zugeben. Wodka, Limettensaft, Holundersirup und Apfelsaft mit 4—5 Eiswürfeln im Shaker kräftig shaken und in den Tumbler abseihen. Mit einem Rosmarinzweig garnieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CAPTCHA
Change the CAPTCHA codeSpeak the CAPTCHA code